Düsseldorf
Menü

1. Mai in Düsseldorf

05.05.2016

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind unentwegt bemüht, die kostenlosen Hilfsangebote des WEISSEN RINGS bekannt zu machen. Leider finden noch immer viele Hilfesuchende die dringend notwendige Unterstützung nicht. Auch gesetzliche Leistungen nach dem Opferentschädigiungsgesetz (OEG) sind weitgehend unbekannt. Deshalb wird der WEISSE RING noch oft auf Veranstaltungen in Düsseldorf zu finden sein.

Am 1. Mai freuten sich viele Kinder jedenfalls wieder über die obligatorische Zuckerwatte, während ihre Eltern sich in Gesprächen oder durch die ausgelegten Materialien des WEISSEN RINGS über den Stand der Opferhilfe in Düsseldorf informieren konnten. Vielleicht erinnert sich auch in entfernterer Zukunft eines der Kinder daran, dass hinter der süßen Zuckerwatte des WEISSEN RINGS ein breit aufgestelltes Hilfsangebot zu finden ist. Die strahlenden Kinderaugen erfreuten am 1. Mai bereits nicht nur die engagierten Mitarbeiter.